Warum das Internet scheitert

von phorkyas

Weil in der rein textlichen Kommunikation selbst umgängliche, intelligente Menschen auf entstellende Weise aneinandergeraten. Der folgende Kommentarbaum scheint mir da exemplarisch: Ein Kommentar grätscht etwas von der Seite, man versucht eine konziliante Antwort, das Scheitern erhitzt nun auch den Vorkommentator, es geht ad hominem, gegenseitigen Unterstellungen des ungenauen Lesens, Zitate des Gegegenübers, Textexegese bis in die Anführungszeichen – und das unter Autoren.

Wie kommt es, dass sich da zwei so aus dem Nichts über Nichtigkeiten so zum Feind werden? Leute fangt nicht mit dem Internetvoodoo an!

Es ging darum, dass die Software von Kaffeemaschinen gehackt werden kann.

La Tortuga
Aber eigentlich ist das doch gar nicht so beunruhigend, früher hat man eben mit Voodoo gemacht, was man heute über Internet tut. Beides kombiniert gibt wohl zuviel Interferenz, es hebt sich gegenseitig auf.

Benjamin Stein
Internet als Voodoo der Moderne? Wow, das ist mal eine Idee…

perkampus
was soll das heißen: “früher hat man voodoo gemacht”? ich muß da schon stark intervenieren, voodoo als synonym für hokuspokus zu mißbrauchen.

darüberhinaus ist es eine sehr lebendige religion, frau kröte.

La Tortuga
Hacken findet statt. Voodoo findet statt. Mehr als das habe ich nicht gesagt. Es gibt diffuse Parallelen, die Theorie, dass das Internet eine Krücke darstellt, bis wir Telepathie, Telekinese etc. (wieder) ohne technische Hilfsmittel beherrschen, stammt nicht von mir, ist schon fast ein Gemeinplatz, Herr Frosch pm.

Manipulieren von Kaffeemaschinen ist allerdings bösartigste schwarze Magie der untersten Schublade und schlicht verdammenswert.

perkampus

Mehr als das habe ich nicht gesagt.

falsch. du sagtest:

früher hat man voodoo gemacht

perkampus
außerdem ist das kein FROSCH, sondern der PUPPET MASTER.

La Tortuga
Früher hatte man “nur” Voodoo, weil es das Internet noch nicht gab. Heute macht man eben beides. (Ein ZEITfehler! Vermeintlicher!)

Oh verzeih, ich habe pm klein geschrieben, PM! Aber Du nennst mich ja auch unauthorisiert Kröte. … Möchte gar nicht (zu genau) wissen was das Blaue da an Deinem Mund ist.

perkampus
was soll das bedeuten: man hatte NUR voodoo. weisst du überhaupt, was das ist? ich wiederhole: es ist FALSCH, voodoo als synonym für irgendetwas herzunehmen, das dem nicht entspricht. voodoo ist eine LEBENDIGE RELIGION.

La Tortuga
Ist mir bekannt (ja natürlich, ich war lang und oft in Südamerika und kenne einige Leute von den Inseln) – weshalb ich “nur” in ” ” gesetzt habe, um auszudrücken, dass es nur in dem Sinne nur ist, als es früher kein Internet gab, aber nicht nur im Sinne von nur ein Synonym für ein nur nebensächliches Phänomen.

(Lies doch die Zeilen mit, nicht nur die Zwischenzeilen!🙂 )

perkampus
blah blah blah. lassen wir das.

La Tortuga
Ich spamme auch höchst ungern, aber: ich habe die Redundanz nicht eingefädelt. Du hast etwas klargestellt, was ich missverständlich und zu salopp geschrieben hatte, ich habe Dir rechtgegeben, Du hast dasselbe nochmals klargestellt, weil diesmal Du zu salopp gelesen hattest. Und wenn jemand ins Blaue hinaus behauptet zu wissen was ich nicht weiss, bin ich noch nicht 90 genug um einfach weise und abgeklärt darüber hinwegzusteigen, man möge es mir nachsehen.

Ja, lassen wir das.

perkampus
jetzt platzt mir wirklich gleich der kragen, das kann ich dir mitgeben.

jemand ins Blaue hinaus behauptet zu wissen was ich nicht weiss

WO steht so ein hirnverbrannter scheissdreck? DU hast dummes zeug gefaselt und ich habe es dir gesagt. so einfach ist die geschichte. lass diese sauböde laviererei und versuche, dein HIRN einzuschalten. wäre mir lieb.

La Tortuga
Das impliziert ja wohl: “Du weisst es nicht (oder zumindest weiss ich es mit Abstand besser) und bist so schwer von Begriff, dass Dus immer noch nicht verstehst.” — “überhaupt” ist hier aggressiv. Es ist ein Tonfall, der sich an ein renitentes Kind richtet – die Herdplatte ist heiss, wie oft soll ichs noch sagen.

Und die Tirade, nö Du. Sowas nehme ich aus Prinzip nicht ernst. Krieg Dich ein und gut ist.

Benjamin Stein
Was ist denn in euch gefahren? Geht doch mal einen trinken. Tststs.