Bewusstseinsmetaphern

von phorkyas

Bewusstsein als..

– der Scheinwerfer einer Lok (Boris Psternak in „Doktor Shivago“)
– Cartesianisches Theater (Descartes?)
– als Ruhm (D. C. Dennett)
– als Zentrum narrativer Gravitation (D. C. Dennett)
– a von Neumann(esque) virtual machine implemented in a parallel architecture (D. C. Dennett)
– Nur in höherer Dimension sichtbare gedankenlenkende Tentakel an der Hinterseite unseres Kopfes (Jack Vance „Krieg der Gehirne“)
– Spiegel (s. Kommentarhinweis vom blinden Hund – vgl. Narzissmythos und die modernen Spiegeltests bei Tieren)
– the hum of its parts (Hofstadter: „Is the soul more than the hum of its parts?“, bei Dennett dann das Summen von Milliarden hirnloser Nanoroboter)
– ein Assoziations-/Bewusstseinsstrom, Selbstnarration (moderne Literatur)
– Absonderung der Drüse Gehirn (Carl Vogt: „daß alle Fähigkeiten, die wir untern dem Namen Seelentätigkeiten begreifen, nur Funktionen des Gehirns sind, oder um es einigermaßen grob auszudrücken, daß die Gedanken eta in denselbem Verhältnissse zum Gehirn stehen, wie die Galle zu der Leber oder der Urin zu den Nieren.“ zitiert nach du Bois-Reymond „Die Grenzen des Naturerkennens“ S. 463)
– Erwachtseinillusion (Dschuang Dsi, Schmetterlingsgleichnis)
– Atem, Luft, Pneuma (Bibel, die Griechen)
– weißes Blatt Papier, Tabula rasa (John Locke)
– Kellerlochwahnsinn (Dostojevskij)

usw usf.