Zack – da war’s schon…

von phorkyas

Der Mensch ist ein Gewöhnungstier. Schon hatte ich den uns all-umflutenden Optimismus lieb gewonnen, die herumrollenden Segways, das professionelle Sirren unserer face2buns-Drehstühle – da war es auch schon wieder vorbei; die ganze Show.

Sicherlich, das Publikum hatte ihm übel mitgespielt. Vereinzelte Bierflaschen waren geflogen, Invektiven, die ich wegen möglicher strafrechtlicher Relevanz nicht wiederholen möchte.

Nein, das hatte Bob Macha nicht verdient, murmelte Phorkyas vor sich, als er behutsam-langsam in seinem dreckig-löchrigen Bademantel das Kehrblech in der Hand das Chaos, das dieser stürmische Wechsel an der Spitze der Blogosphäre hinterlassen hatte, von der einen Kneipenwand des Lafcadios zur gegenüberliegenden Seite umschichtete.