Zärtliche Warenwelt

von phorkyas

für meinen roten Wirbelwind

Er überquerte die Straße, zögerlich und ungelenk. Ich hielt dort mit dem
Fahrrad. Er brabbelte Worte vor sich hin, ins Selbstgespräch vertieft.
Am Ampelpfosten blieb er stehen:
„Ich liebe dm, ich liebe edeka, ich liebe…“
Er hatte mich gesehen, so dass er Teile seiner Aufzählung schon an
mich richtete. Seine ganze Konzentration und Energie setzte er in das
Erstellen der Liste. Auch zählte er die Listenpunkte an den Fingern ab:
„Ich liebe dm, ich liebe raab kaarcher, raab karcher, ich liebe..“

(Gedanken an Fromm)

Edit: Ein umgangsprachlicher Lapsus wurde entfernt. Vielen Dank für den Hinweis
und die Formulierungshilfe!
(Widmung angefügt)

Advertisements